Formel Ford-Rennwagen mit Straßenzulassung – Es ist so leicht, Öko zu sein

formel ford strassenzulassung

© PSTU

Was hat jetzt dieser Renner, der bei Bedarf in 7:22 min um die Nürburgring Nordschleife saust, mit Spritsparen zu tun? Eine ganze Menge!

Er macht uns darauf aufmerksam, dass wir mit viel „Speck um die Rippen“ unterwegs sind und dadurch viel mehr Sprit verbrauchen, als eigentlich nötig wäre. Der Formel Ford mit Straßenzulassung wird von einem kompakten 3-Zylinder Motor angetrieben, der es dank Turboaufladung auf eine Leistung von 205 PS bringt. Im Zusammenspiel mit einem Leergewicht von nur 575 kg beschleunigt das leider nicht käufliche Unikat in rund 4 Sekunden auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit gibt Ford mit 255 km/h an. Bei zurückhaltender Fahrweise kann der Formel Ford aber auch ganz genügsam: Ford kommuniziert keinen Normverbrauch, gibt aber für alltagstypische Fahrszenarien einen Durchschnittsverbrauch von rund 2,5 Liter / 100 km an.

Und was können wir bzw. die Autohersteller davon lernen? Viel Gewicht = viel Sprit – das muss nicht sein!

Veröffentlicht in News Getagged mit: