Effiziente Autos rechnen sich auf Dauer allemal!

„Auf einen halben Liter hin oder her kommt es doch nicht an“, so eine verbreitete Argumentation, wenn es um den Verbrauchsvergleich unterschiedlicher Fahrzeuge oder Tipps zum effizienten Fahren geht. Wie so häufig im Leben ist das eine Frage der Perspektive…

Wie eine aktuelle Untersuchung der Duke University North Carolina aufzeigt, verschwindet diese „Egal-Haltung“, wenn man Verbrauchsunterscheide auf die gesamte Nutzungsdauer eines Fahrzeugs bezieht. Angenommen, das neue Auto soll rund 160.000 km genutzt werden – bei einem angenommenen Spritpreis von 1,50 Euro pro Liter und zwei alternativen Autos mit einem Verbrauch von vier Litern (Kosten: 9.600 Euro) oder sechs Litern (Kosten: 14.400 Euro) auf 100 Kilometer, ergibt sich über die Nutzungsdauer ein Kostenunterschied von fast 5.000 Euro!
Eine ähnliche Rechnung ließe sich für die Effekte spritsparender Fahrweise aufstellen – an dieser Stelle sei auf unsere Tipps zum Sprit sparen verwiesen.

Eines steht jedenfalls fest: Mit einer Mischung aus effizientem Auto und vorausschauender Fahrweise lässt sich die Familienkasse gewaltig entlasten!

Veröffentlicht in News Getagged mit: ,